Jenkins Grundlagenkurs in 2 Tagen

Theorie, Livecoding sowie praktische Übungen

Eigene Jenkins Instanz fĂŒr jeden Teilnehmer

Kleine Gruppen mit max. 7 Teilnehmer

Trainer ist zertifizierter Jenkins Engineer

Unterlagen und Teilnahmezertifikat

Was sind die Schwerpunkte?

Im Jenkins Training werden die Grundlagen von Continuous Integration und Delivery und die Vorteile dieser Praxis vermittelt. Damit lernen die Teilnehmer wie CI & CD helfen kann, den Entwicklungsprozess zu automatisieren und zu optimieren.

Wir zeigen, wie man Jenkins auf verschiedenen Plattformen installiert. DarĂŒber hinaus erklĂ€ren wir, wie man Plugins grundlegend konfiguriert und verwaltet. Auf diese Weise können die Teilnehmer eine einsatzbereite Jenkins-Instanz erstellen. Durch klare Schritte und bewĂ€hrte Methoden können sie effizienter mit Jenkins arbeiten und ihre Entwicklungsprozesse verbessern.

In diesem Abschnitt finden Sie nicht nur grundlegende Informationen, sondern auch schrittweise Anleitungen zum Erstellen, Einrichten und AusfĂŒhren verschiedener Jenkins-Jobs, darunter Freestyle-Projekte und Pipeline-Jobs. DarĂŒber hinaus erfahren die Teilnehmer, wie sie Jenkins-Jobs mithilfe von Jenkinsfiles deklarativ als Code definieren können, um somit anspruchsvolle Build- und Deployment-Pipelines zu erstellen.

Theorie und Praxis, um automatisierte Build-Prozesse einzurichten, automatisierte Tests durchzufĂŒhren, Code-QualitĂ€tsanalysen zu integrieren und schließlich den bereitgestellten Code automatisch auf Umgebungen zu deployen. Die Teilnehmer lernen, wie sie diese Schritte in Jenkins-Jobs und Pipelines integrieren können.

Dieser Abschnitt behandelt die Bedeutung von Plugins in Jenkins, um die Funktionen zu erweitern und die Integration mit externen Tools und Systemen zu ermöglichen. Die Teilnehmer lernen nicht nur die Grundlagen von Jenkins, sondern vertiefen ihr Wissen, indem sie lernen, Jenkins-Agenten einzurichten und anzupassen. Dadurch sind sie in der Lage, Builds und Jobs in verschiedenen Umgebungen und auf verschiedenen Plattformen auszufĂŒhren.

FĂŒr wen ist der Kurs geeignet?

Durch ein Jenkins CI Grundlagen Training haben Sie die Möglichkeit, die grundlegenden Konzepte und Funktionen von Jenkins zu erlernen. DarĂŒber hinaus ist dieses Wissen entscheidend, um effektive DevOps-Praktiken zu etablieren. Es ermöglicht auch die nahtlose Integration von Jenkins in die Entwicklungs- und Bereitstellungsprozesse, was zu einer effizienteren Arbeitsweise fĂŒhren kann.

Das Jenkins Grundlagen Training ermöglicht ihnen, das volle Potenzial von Jenkins fĂŒr kontinuierliche Integration und automatisierte Prozesse auszuschöpfen. Dadurch resultieren schnellere und zuverlĂ€ssigere Builds, Tests und Bereitstellungen. DarĂŒber hinaus können Sie erlernen, wie Sie Jenkins nahtlos in Ihre ArbeitsablĂ€ufe integrieren können, was zur Steigerung der Effizienz Ihrer EntwicklungstĂ€tigkeiten fĂŒhrt.

Mit einem Jenkins Grundlagen Training haben Sie die Möglichkeit, die Automatisierungsmöglichkeiten von Jenkins zu verstehen und in Ihre agilen Test- und Service-Management-Prozesse zu integrieren. DarĂŒber hinaus können Sie Ihre TestablĂ€ufe und Service-Bereitstellungen optimieren, die Effizienz steigern und eine nahtlose Integration in den agilen Entwicklungsprozess gewĂ€hrleisten. Dies ermöglicht Ihnen, Ihre ArbeitsablĂ€ufe effektiver zu gestalten und die QualitĂ€t Ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu verbessern.

Unser Jenkins Grundlagen Training ermöglicht ihnen, die Funktionsweise von Jenkins und die Vorteile der kontinuierlichen Integration zu verstehen. Dadurch können sie die Effizienz, ProduktivitÀt und Zusammenarbeit im DevOps-Team verbessern und fundierte Entscheidungen treffen.

Was sollte ich mitbringen?

Die Installation, Konfiguration und Verwaltung von Jenkins erfolgt auf diesen Betriebssystemen, nĂ€mlich Linux oder Windows. Aus diesem Grund mĂŒssen die Teilnehmer in der Lage sein, grundlegende Befehle und Operationen in ihrem bevorzugten Betriebssystem auszufĂŒhren, um Jenkins effektiv zu nutzen.

Konfiguration von Jenkins-Jobs und die Erstellung von Jenkinsfile erfordern grundlegende Programmierkenntnisse. DarĂŒber hinaus sollten die Teilnehmer in der Lage sein, einfache Skripte zu verstehen. Dies ermöglicht es ihnen, Build-Aktionen, Tests und Deployment-Schritte zu automatisieren und Jenkins effizient in ihre Entwicklungsprozesse zu integrieren.

Agile Entwicklungsmethoden wie Scrum oder Kanban werden oft in Kombination mit Jenkins eingesetzt, um iterative und schnelle Softwareentwicklung zu ermöglichen. Folglich können die Teilnehmer mit Kenntnissen im agilen Umfeld besser verstehen, wie Jenkins Pipelines integriert werden und somit die Anforderungen agiler Entwicklung erfĂŒllen und eine nahtlose Zusammenarbeit im Team fördern.

FĂŒr das Training wird jedem Teilnehmer eine eigene Jenkins Instanz und ein Git-Account als Online-Service bereitgestellt. Dadurch können sie ihre Jenkins-Installationen einrichten, Jobs erstellen und mit der Plattform interaktiv arbeiten. Auf dieser Weise haben sie die Möglichkeit, das Gelernte effektiv anzuwenden und zu festigen. Dieses Vorgehen ermöglicht den Teilnehmern, praktische Erfahrungen zu sammeln und das im Training Erworbene in der realen Anwendung zu vertiefen.

Was sind die Vorteile?

Durch Hintergrundinformationen und praktische Übungen im Kurs erleben Sie CI und CD in Aktion. DarĂŒber hinaus verdeutlichen Fallbeispiele und Best Practices, wie Jenkins dazu beitragen kann, Entwicklungsprozesse zu optimieren. Außerdem sorgt Jenkins fĂŒr die GewĂ€hrleistung von QualitĂ€tsstandards und ermöglicht die kontinuierliche Bereitstellung von Software.

PrĂ€sentationen, Live-Codings und praktischen Übungen geben dem Teilnehmer einen Überblick ĂŒber die wichtigsten Features des Jenkins. Überdies liefert das Kursmaterialien und Links zu Ressourcen weitere Informationen.

Eine aktive Teilnahme sowohl an praktischen Übungen, bei denen Jenkins-Jobs erstellt, konfiguriert und ausfĂŒhrt werden, stĂ€rkt die Erfahrung im Umgang mit Jenkins. Als auch werden durch eigenstĂ€ndige Experimente und das Erstellen eigener Jenkins-Jobs der Umgang mit Jenkins weiter vertieft und sich so mit der Plattform vertrauter gemacht.

Die Teilnahme an einem Jenkins CI Grundlagen Training kann das berufliche Profil der Teilnehmenden verbessern und obenrein ihre Chancen auf neue Karrieremöglichkeiten im Bereich der Softwareentwicklung und DevOps erhöhen.

Die Agenda zum Kurs

Continuous Integration und Delivery und Jenkins

  • EinfĂŒhrung, Konzepte und Ziele von CI & CD
  • Continuous Delivery, Testing und Deployment
  • Werkzeuge im Umfeld von CI & CD und deren Einsatz
  • Historie und Überblick ĂŒber den Jenkins Server

Jenkins Installation und Konfiguration

  • Installation und Installationsarten des Jenkins
  • Initiale Konfiguration und grundlegende Einstellungen
  • Installation, Update und Wartung von Plugins

Übung: “Wir richten unseren Jenkins CI Server ein.”

Jenkins Jobs erstellen und ausfĂŒhren

  • Arten von Jenkins Jobs – ein Überblick
  • Jobs erstellen, konfigurieren und ausfĂŒhren
  • Job-Trigger, Parameter, Workspaces, Artefakte
  • Anwendungsbeispiele und Best Practices

Übung: “Wir erstellen einen Jenkins Job zum Bauen und Testen sowie zum Auswerten eines kleinen Java Projektes.”

SCM-, Build- und Test-Tools integrieren

  • Integration mit einer Versionsverwaltung (z. B. Git)
  • Automatisches Auslösen von Builds nach Änderung
  • Anwendungsbeispiele und Best Practices

Übung: “Unser Job wird durch Sourcecode-Änderungen angestoßen.”

Jobs und Pipelines

  • Jenkins Jobs und Pipeline (as Code)
  • Pipeline Job erstellen, programmieren und ausfĂŒhren
  • Wichtige Komponenten einer Pipeline
  • Deklarative versus Scripted Pipeline

Übung: “Wir erstellen uns eine einfache Jenkins Pipeline und fĂŒhren sie dann aus.”

Den Jenkins erweitern mit Hilfe von Plugins

  • Der Jenkins Plugin-Manager
  • Plugins installieren, aktualisieren und entfernen
  • Übersicht wichtiger Plugins und Kategorien
  • Anwendungsbeispiele und Best Practices

Skalierung des Jenkins mittels Agenten

  • Wie verteilen im Jenkins funktioniert.
  • Arten von Agenten und deren Anwendung
  • Installation, Konfiguration und Betrieb
  • nĂŒtzliche Plugins im Umfeld von Agenten

Übung: “Wir richten einen Agenten ein und verteilen die Builds unseres Jobs darauf.”

Jenkins Management, Administration & Security

  • Ein Blick unter die Jenkins Haube
  • Überblick ĂŒber die Konfiguration des Jenkins
  • Security, Rollen und Rechteverwaltung
  • Anwendungsbeispiele und Best Practices
Download PDF
____

Das sagen unsere Teilnehmer!

“Ich bin mehr als zufrieden mit dem Jenkins Grundlagen Kurs! Zudem erklĂ€rt der Kursleiter alles sehr verstĂ€ndlich und nimmt sich Zeit, alle Fragen zu beantworten. Die praktischen Übungen haben mir besonders gut gefallen, da ich das Gelernte direkt anwenden konnte. Dank dieser praxisnahen Erfahrungen fĂŒhle ich mich jetzt sicher im Umgang mit Jenkins und bin bereit, es in meinen Projekten einzusetzen. Absolut empfehlenswert fĂŒr alle, die Jenkins von Grund auf lernen wollen!”

⭐⭐⭐⭐⭐ Thomas S. (Versicherung)

“Die Jenkins-Grundschulung hat meine Erwartungen in jeder Hinsicht ĂŒbertroffen. ZunĂ€chst ist die Kursstruktur gut aufgebaut, was das VerstĂ€ndnis erleichtert. DarĂŒber hinaus werden die Inhalte klar und prĂ€gnant vermittelt, was den Lernprozess effizient macht. Außerdem fand ich die vielen hilfreichen Tipps und Tricks, die im Kurs geteilt wurden, besonders nĂŒtzlich. Ich möchte ein großes Lob an das gesamte Team aussprechen! Insgesamt kann ich diesen Kurs jedem uneingeschrĂ€nkt empfehlen.”

⭐⭐⭐⭐⭐ Ralph M. (Buildmanager)

“Toller Kurs! Der Jenkins Grundlagen Kurs bietet eine starke Basis fĂŒr alle, die in die Welt der Automatisierung eintauchen möchten. Die Mischung aus Theorie und Praxis macht den Kurs besonders wertvoll. Die bereitgestellten Materialien sind auch sehr hilfreich fĂŒr spĂ€tere Nachschlagezwecke. Insgesamt bietet dieser Kurs eine ausgezeichnete Gelegenheit, das Wissen und die FĂ€higkeiten zu erweitern. Abschließend möchte ich betonen, dass ich diesen Kurs definitiv meinen Kollegen empfehlen werde!”

⭐⭐⭐⭐⭐ Klaus W. (Bank)

Ich kann den Jenkins Grundlagen Kurs wĂ€rmstens empfehlen! Als AnfĂ€ngerin im Bereich der Automatisierung und Integration hat dieser Kurs mir geholfen, ein solides VerstĂ€ndnis fĂŒr Jenkins aufzubauen. ZusĂ€tzlich sind die Lektionen gut organisiert, und die Beispiele sind sehr hilfreich, um die Konzepte zu verstehen. DarĂŒber hinaus war die Möglichkeit, wĂ€hrend des Kurses Fragen zu stellen und sofortiges Feedback zu erhalten, ebenfalls ein riesiges Plus. Insgesamt war es eine tolle Erfahrung!insgesamt!

⭐⭐⭐⭐⭐ Renate S. (IT PM)

Die nÀchsten Termine der öffentlichen Trainings

Termin
Ort
Preis (netto)
Status
17.06.2024 – 18.06.2024
MĂŒnchen
999,00 €
geplant
23.06.2024 – 24.06.2024
Hamburg
999,00 €
geplant
Jenkins Grundlagen Training Der Jenkins das Urgestein der CI Werkzeuge sowie schweitzer Taschenmesser der Automatisierung. Durch seine Vielzahl von Plugins ist er schier unbegrenzt erweiterbar. Seine Agenten erlauben ein hohes Maß an FlexibilitĂ€t und Skalierung.
Comquent Academy comquent.academy
Paid EUR 999,00 €
Onsite MĂŒnchen
1 Daily 17.06.2024 18.06.2024
Onsite Hamburg
1 Daily 23.06.2024 24.06.2024

Inhouse Training

Unser Jenkins Grundlagen Training

Jenkins Grundlagen Schulung

Das Experten Training Jenkins Pipeline

Jenkins Pipeline Training

Jenkins Pipeline Docker Training

Jenkins Docker Schulung

CI&CD mit Jenkins, Docker, Kubernetes

Jenkins Docker Kubernetes Training

Jenkins Security und Admin Training

Jenkins Administration Kurs

Wie fĂŒhren wir unsere Trainings und Workshops durch?

Öffentliches Training

Wir fĂŒhren öffentliche Trainings in unseren RĂ€umlichkeiten oder
an einem unserer Partnerstandorte durch. Folgendes wird Ihnen wĂ€hrend des Seminars und bei PraxisĂŒbungen zur VerfĂŒgung gestellt:

  • Trainingsunterlagen
  • GetrĂ€nke, Obst & Snacks
  • Mittagessen & Kaffeepause
  • Teilnahmezertifikat

Inhouse Training

Inhouse Trainings können inhaltlich Ihren speziellen Anforderungen, WĂŒnschen oder den BedĂŒrfnissen Ihres Teams bzw. eines Projektes angepasst werden. Sprechen Sie uns an und nennen sie uns einen Wunschtermin. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Schreiben Sie uns unter: training@comquent.de

Einzelcoaching

Sie möchten einen unserer Trainer und Berater fĂŒr sich allein? Auch das ist machbar und bietet die Möglichkeit, ganz auf Ihre Anforderungen und BedĂŒrfnisse einzugehen. Sprechen Sie uns fĂŒr ein spezielles Angebot incl. Wunschtermin an!

Schreiben Sie uns unter: coaching@comquent.de

Das Jenkins Grundlagen Quiz – der CQ Academy

Teste Dein Wissen als Jenkins Experte

1 / 10

Welche Aussage beschreibt ‘Continuous Integration’ in Jenkins am besten?

2 / 10

Welche Aussage ĂŒber Jenkins-Plugins ist korrekt?

3 / 10

Wie kann man in Jenkins feststellen, ob ein Build erfolgreich war?

4 / 10

Was ist ein ‘Build Executor’ in Jenkins?

5 / 10

FĂŒr welche der folgenden Aufgaben wird Jenkins NICHT typischerweise verwendet?

6 / 10

Wie kann man in Jenkins einen neuen Build auslösen?

7 / 10

Was ist ein ‘Agent’ in Jenkins?

8 / 10

Welches Plugin wird oft verwendet, um Jenkins mit Git zu integrieren?

9 / 10

Welches Jenkins-Feature ermöglicht es, Jobs zu gruppieren?

10 / 10

Wie wird Jenkins typischerweise installiert?

Geben Sie uns Ihren Name und Ihre E-Mail oder Telefonnummer, um weitere Informationen zu erhalten.

Your score is

The average score is 0%

0%

Wir helfen gerne!

WorĂŒber möchten Sie mehr erfahren?

Lindberghstraße 7
82178 Puchheim bei MĂŒnchen
Germany

Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
Email: academy@comquent.de

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei MĂŒnchen
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
    Email: academy@comquent.de

    Ihre Anfrage

    Trainings & Workshops

    Comquent GmbH

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei MĂŒnchen
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 9393 3840
    Email: academy@comquent.de

      Deine Bewerbung

      Comquent Academy

      Lindberghstraße 7
      82178 Puchheim bei MĂŒnchen
      Germany

      Phone: +49 (0) 89 9393 3840
      Email: academy@comquent.de

        Bewerbungsunterlagen hochladen

        Lindberghstraße 7
        82178 Puchheim bei MĂŒnchen
        Germany

        Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
        Email: academy@comquent.de