CD und K8s Power Workshop in 3 Tagen

Theorie, Livecoding sowie praktische Übungen

Kubernetes Cluster Umgebung für jeden Teilnehmer

Kleine Gruppen mit max. 7 Teilnehmer

Trainer ist erfahrener K8s und DevOps Experte

Unterlagen und Teilnahmezertifikat

Was sind die Schwerpunkte?

Grundlagen von Kubernetes, dessen Rolle im CD-Prozess, und ein Überblick über Continuous Delivery.

Einrichtung und Management von CD-Pipelines mit Tools wie Jenkins, GitLab CI/CD oder anderen CI/CD-Tools in einer Kubernetes-Umgebung.

Automatisierung von Deployment-Prozessen, Skalierungsstrategien für Anwendungen in Kubernetes, und Umgang mit Lastspitzen.

Techniken zur Fehlerbehebung in Kubernetes, Performance-Optimierung und effizientes Ressourcenmanagement.

Analyse von realen Anwendungsfällen und Durchführung von praktischen Übungen, um die gelernten Konzepte zu vertiefen.

Für wen ist der Kurs geeignet?

DevOps-Ingenieure sind zentrale Akteure bei der Implementierung und Optimierung von Continuous Delivery-Prozessen. Dieser Workshop bietet ihnen praktische Kenntnisse in Kubernetes, einem Schlüsselwerkzeug für moderne, automatisierte und skalierbare Deployment-Strategien.

Software-Entwickler, die in Teams arbeiten, die Kubernetes verwenden, profitieren von einem tieferen Verständnis dieses Systems. Der Workshop hilft ihnen, effizientere und robustere Anwendungen zu entwickeln, die für die Herausforderungen von Continuous Delivery optimiert sind.

Systemadministratoren müssen oft die Infrastruktur für Continuous Delivery-Systeme bereitstellen und warten. Durch den Workshop erlangen sie spezifische Fähigkeiten in Kubernetes, was ihnen ermöglicht, stabile und effiziente Umgebungen für Software-Deployments zu schaffen.

IT-Projektmanager, die Teams leiten, die Continuous Delivery und Kubernetes nutzen, können durch diesen Workshop ein besseres Verständnis für die technischen Aspekte und Herausforderungen dieser Methoden gewinnen. Dieses Wissen unterstützt sie bei der effektiven Planung, Überwachung und Steuerung von Entwicklungsprojekten.

Qualitätssicherungsingenieure spielen eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung der Qualität und Zuverlässigkeit von Softwareprodukten. Durch das Verständnis von Continuous Delivery und Kubernetes können sie effektivere Teststrategien in einer dynamischen und automatisierten Umgebung entwickeln und implementieren.

Was sollte ich mitbringen?

Da Kubernetes ein Orchestrierungssystem für Container ist, sind Grundkenntnisse in Container-Technologien wie Docker wesentlich. Diese Kenntnisse ermöglichen es den Teilnehmern, die Konzepte hinter Kubernetes besser zu verstehen und die praktischen Übungen effektiver umzusetzen.

Ein grundlegendes Verständnis von DevOps und CI/CD ist entscheidend, da der Workshop auf diesen Konzepten aufbaut und sie in den Kontext von Kubernetes setzt. Diese Vorkenntnisse helfen Teilnehmern, die Workflow-Integration und die Vorteile von Kubernetes im Rahmen von CI/CD-Strategien zu erfassen.

Erfahrung in der Softwareentwicklung und im Deployment ist hilfreich, um die Anwendungsfälle und Herausforderungen in der Praxis zu verstehen. Dieses Wissen ermöglicht es den Teilnehmern, die Einsatzmöglichkeiten von Kubernetes im realen Umfeld besser zu erfassen und zu bewerten.

Da Kubernetes in einer Linux-Umgebung läuft und intensiv mit Netzwerkressourcen interagiert, sind Grundkenntnisse in Linux und Netzwerken förderlich. Dies erleichtert das Verständnis der Unterbau-Technologien, auf denen Kubernetes aufbaut, und unterstützt bei der Konfiguration und Fehlerbehebung während des Workshops.

Ein persönlicher Laptop mit der Fähigkeit, auf Cloud-Ressourcen oder lokale Installationen zuzugreifen.

Was sind die Vorteile?

Durch den Besuch des Workshops erwerben Teilnehmer fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Nutzung von Kubernetes im Rahmen von Continuous Delivery. Diese Fähigkeiten sind in der modernen Softwareentwicklung sehr gefragt und ermöglichen es den Teilnehmern, effizientere und robustere Deployment-Strategien in ihren Projekten zu implementieren.

Der Workshop vermittelt wichtige Einblicke in die Automatisierung von Deployment-Prozessen und die Skalierung von Anwendungen mit Kubernetes. Diese Kenntnisse helfen den Teilnehmern, Systeme zu entwickeln, die nicht nur effizient, sondern auch flexibel und skalierbar sind, was besonders in dynamischen Geschäftsumgebungen von Vorteil ist.

Mit dem erworbenen Wissen können Teilnehmer besser mit anderen Rollen wie Entwicklern, Systemadministratoren und Projektmanagern zusammenarbeiten. Dies fördert ein umfassenderes Verständnis und eine effektivere Kommunikation innerhalb von Teams, die an komplexen Projekten arbeiten.

Der Workshop bietet aktuelle Informationen zu Best Practices, neuen Funktionen und Trends in der Nutzung von Kubernetes für Continuous Delivery. Dies hilft den Teilnehmern, auf dem Laufenden zu bleiben und innovative Lösungen in ihren eigenen Arbeitsbereichen einzuführen.

Die spezialisierten Kenntnisse und Fähigkeiten, die in diesem Workshop vermittelt werden, können die Karrierechancen der Teilnehmer erheblich verbessern. In einer Branche, die zunehmend Wert auf DevOps und Cloud-Technologien legt, sind Kompetenzen in Tools wie Kubernetes ein wertvolles Asset für die berufliche Entwicklung.

Die Agenda zum Kurs

Einführung in Kubernetes und Continuous Delivery

  • Überblick über Kubernetes: Geschichte, Architektur, Kernkomponenten
  • Grundprinzipien von Continuous Delivery (CD)
  • Rolle von Kubernetes in CD
  • Unterschiede und Vorteile gegenüber traditionellen Deployment-Modellen

Aufbau eines Kubernetes-Clusters

  • Einrichten eines Kubernetes-Clusters
  • Konfiguration von Netzwerkeinstellungen und Datenspeicheroptionen
  • Erstellen und Verwalten von Kubernetes Pods und Services
  • Einführung in Kubernetes Deployment-Strategien

Entwicklung und Deployment in Kubernetes

  • Containerisierung von Anwendungen: Docker-Grundlagen
  • Erstellung und Deployment von Docker-Containern in Kubernetes
  • Nutzung von Kubernetes-Ressourcen: ReplicaSets, Deployments, StatefulSets
  • Umgang mit Konfigurationen und Secrets

Continuous Delivery-Pipelines

  • Einrichtung von CI/CD-Pipelines mit Tools wie Jenkins, GitLab CI/CD
  • Automatisierung von Build-, Test- und Deployment-Prozessen in Kubernetes
  • Rollback-Strategien und Blaue-Grüne-Deployments
  • Praktische Übungen: Einrichten einer CD-Pipeline

Monitoring und Logging in Kubernetes

  • Einführung in Monitoring- und Logging-Tools
  • Überwachung der Performance und Gesundheit von Kubernetes-Anwendungen
  • Alerts und Metriken
  • Log-Management und Analyse

Sicherheit und Fehlerbehebung

  • Sicherheits-best practices in Kubernetes
  • Netzwerksicherheit, Zugriffskontrolle und Authentifizierung
  • Fehlerbehebung in Kubernetes-Clustern
  • Abschlussdiskussion: Herausforderungen und Lösungsansätze

Die nächsten Termine der öffentlichen Trainings

Termin
Ort
Preis (netto)
Status
11.03.-12.03.24
München
999€
Ausgebucht

Wie führen wir unsere Trainings und Workshops durch?

Öffentliches Training

Wir führen öffentliche Trainings in unseren Räumlichkeiten oder
an einem unserer Partnerstandorte durch. Folgendes wird Ihnen während des Seminars und bei Praxisübungen zur Verfügung gestellt:

  • Trainingsunterlagen
  • Getränke, Obst & Snacks
  • Mittagessen & Kaffeepause
  • Teilnahmezertifikat

Inhouse Training

Inhouse Trainings können inhaltlich Ihren speziellen Anforderungen, Wünschen oder den Bedürfnissen Ihres Teams bzw. eines Projektes angepasst werden. Sprechen Sie uns an und nennen sie uns einen Wunschtermin. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Schreiben Sie uns unter: training@comquent.de

Einzelcoaching

Sie möchten einen unserer Trainer und Berater für sich allein? Auch das ist machbar und bietet die Möglichkeit, ganz auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse einzugehen. Sprechen Sie uns für ein spezielles Angebot incl. Wunschtermin an!

Schreiben Sie uns unter: coaching@comquent.de

Wir helfen gerne!

Worüber möchten Sie mehr erfahren?

Lindberghstraße 7
82178 Puchheim bei München
Germany

Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
Email: academy@comquent.de

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei München
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
    Email: academy@comquent.de

    Ihre Anfrage

    Trainings & Workshops

    Comquent GmbH

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei München
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 9393 3840
    Email: academy@comquent.de