DevOps Grundlagen in 3 Tagen

Theorie und Praxis, didaktisch aufbereitet

Interaktive Übungen zum jeweiligen Thema

Kleine Gruppen mit max. 7 Teilnehmer

Trainer ist erfahrener DevOps Berater und Coach

Unterlagen und Teilnahmezertifikat

Was sind die Schwerpunkte?

Grundlegende Einführung in die Prinzipien und Praktiken, die DevOps als Kultur und Methodik für die Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Betrieb definiert

Im Training zu den Grundlagen des DevOps werden die Schlüsselelemente Kultur, Organisation und Prozesse behandelt. Teilnehmer erfahren, wie eine Kultur der Zusammenarbeit und Verantwortungsübernahme zwischen Entwicklung und Betrieb gefördert wird, und wie organisatorische Anpassungen und die Implementierung effizienter Prozesse zur Beschleunigung der Softwarebereitstellung und -qualität beitragen.

Das Training zu den Grundlagen des DevOps beinhaltet eine eingehende Untersuchung von DevOps-Automation, bei der die Automatisierung von Entwicklungs- und Betriebsprozessen im Mittelpunkt steht. Die Teilnehmer lernen, wie Automatisierungstools und -praktiken eingesetzt werden, um Aufgaben wie kontinuierliche Integration, Bereitstellung und Tests zu automatisieren, wodurch Effizienz, Konsistenz und Zuverlässigkeit in der Softwareentwicklung und -bereitstellung erreicht werden.

Im Training zu den Grundlagen des DevOps wird das Thema Sicherheit in DevOps behandelt, um die Bedeutung der Integration von Sicherheitspraktiken von Anfang bis Ende des Softwareentwicklungs- und Bereitstellungszyklus zu verdeutlichen. Die Teilnehmer lernen, wie Sicherheitsüberlegungen in die DevOps-Pipeline eingebettet werden können, um Risiken zu minimieren, Sicherheitslücken zu identifizieren und die Sicherheit von Anwendungen und Systemen zu gewährleisten.

Das Thema kontinuierliche Verbesserung in diesem Training betont die DevOps-Praxis, die darauf abzielt, Prozesse, Tools und Zusammenarbeit ständig zu optimieren. Die Teilnehmer lernen, wie Feedbackschleifen und Metriken genutzt werden, um kontinuierlich Schwachstellen zu identifizieren, Engpässe zu beseitigen und die Effizienz der Softwareentwicklung und -bereitstellung zu steigern.

Für wen ist der Kurs geeignet?

DevOps betont die Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Betrieb, daher ist es für Entwickler wichtig, die grundlegenden Prinzipien und Werkzeuge von DevOps zu verstehen, um die Softwareentwicklung effizienter und reibungsloser zu gestalten..

Systemadministratoren spielen eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung und Verwaltung von Infrastruktur und müssen DevOps-Praktiken beherrschen, um die Automatisierung und Skalierbarkeit von Systemen sicherzustellen.

Diese Rolle ist speziell auf die Umsetzung von DevOps-Praktiken ausgerichtet und sollte ein tiefes Verständnis für Tools und Prozesse im DevOps-Umfeld haben.

DevOps umfasst automatisierte Tests und kontinuierliche Integration, was für Qualitätssicherungs-Spezialisten von großer Bedeutung ist, um sicherzustellen, dass Anwendungen reibungslos und fehlerfrei funktionieren.

Produktmanager sind dafür verantwortlich, die Anforderungen und Prioritäten für Softwareentwicklungsprojekte festzulegen. Sie sollten die Grundlagen des DevOps verstehen, um realistische Zeitrahmen und Erwartungen für die Bereitstellung von Software zu setzen und die Gesamteffizienz des Entwicklungsprozesses zu verbessern.

Was sollte ich mitbringen?

Da DevOps die Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Betrieb betont, ist ein grundlegendes Verständnis der Softwareentwicklung wichtig, um die Konzepte und Prinzipien des DevOps effektiv zu erfassen.

Einige DevOps-Praktiken beziehen sich auf die Verwaltung von IT-Infrastruktur, daher ist es hilfreich, wenn die Teilnehmer über Grundkenntnisse in Systemadministration verfügen, um die Umsetzung von DevOps-Praktiken in der Praxis zu verstehen.

DevOps wird oft in agilen Softwareentwicklungsumgebungen eingesetzt. Daher ist es von Vorteil, wenn die Teilnehmer mit agilen Methoden wie Scrum oder Kanban vertraut sind.

Viele DevOps-Praktiken beinhalten die Verwendung von Versionskontrollsystemen wie Git. Ein grundlegendes Verständnis von Versionierungssystemen kann den Einstieg in DevOps vereinfachen.

DevOps dreht sich stark um Automatisierung und kontinuierliche Verbesserung. Daher sollten die Teilnehmer ein Interesse an diesen Themen mitbringen und bereit sein, sich mit den entsprechenden Tools und Praktiken vertraut zu machen.

Was sind die Vorteile?

Diese Grundlagen Schulung vermittelt ein solides Verständnis der grundlegenden Prinzipien, Konzepte und Terminologien von DevOps. Dies ermöglicht es den Teilnehmern, die Grundlagen dieser wichtigen Praktik zu verstehen.

DevOps betont die Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Betrieb. Das Training lehrt, wie diese Zusammenarbeit effektiv gestaltet werden kann, was zu einer besseren Kommunikation und Kooperation zwischen den Teams führt.

Durch die Implementierung von DevOps-Praktiken können Organisationen Prozesse automatisieren und beschleunigen. Dies führt zu einer verbesserten Effizienz in der Softwareentwicklung und -bereitstellung, wodurch Zeit und Ressourcen eingespart werden.

DevOps umfasst automatisierte Tests und kontinuierliche Integration, was zu einer höheren Qualität der Software führt. Die Teilnehmer lernen, wie sie Qualitätssicherungsprozesse in ihre DevOps-Pipeline integrieren können.

Unternehmen, die DevOps erfolgreich implementieren, können schneller auf Kundenanforderungen reagieren und innovative Lösungen schneller auf den Markt bringen. Dies kann einen erheblichen Wettbewerbsvorteil bieten und die Kundenzufriedenheit steigern.

Die Agenda zum Kurs

Einführung in DevOps

  • Die DevOps Idee
  • DevOps Konzepte und Prinzipien
  • Notwendigkeit und geschäftlicher Nutzen

DevOps Kultur

  • Kultureller Wandel fördern
  • Verantwortung und Empowerment
  • Kommunikation und Transparenz

Praktische Übung “The DevOps Culture Canvas”

DevOps Organisation

  • DevOps-Teamstruktur
  • Kulturwandel und Zusammenarbeit
  • Verantwortlichkeiten und Rollen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit

Praktische Übung: “Cross-Functional Team Building”

DevOps Prozesse

  • Continuous Integration (CI)
  • Continuous Delivery (CD)
  • Automatisierung und Konfigurationsmanagement
  • Monitoring und Feedback-Schleifen

Praktische Übung: “CI/CD-Pipeline-Workshop”

Automation in DevOps

  • Continuous Integration (CI) und Continuous Deployment (CD)
  • Infrastrukturautomatisierung (Infrastructure as Code – IaC)
  • Konfigurationsmanagement
  • Testautomatisierung

Praktische Übung: “Automatisierungs-Rallye”

Sicherheit in DevOps

  • DevSecOps-Prinzipien
  • Sicherheitstests und Prüfungen
  • Sicherheitsautomatisierung
  • Compliance und Risikomanagement

Praktische Übung: “Security Threat Modeling”

Kontinuierliche Verbesserung

  • Prinzipien in der kontinuierliche Verbesserung in DevOps
  • Retrospektiven und Feedback-Schleifen
  • Automatisierung von Continuous Improvement
  • Experimente und Innovation

Übung: “Retrospektiven-Durchführung”

Die Zukunft von DevOps

  • Aktuelle Entwicklungen beim Thema DevOps
  • Künstliche Intelligenz (KI) und Maschinelles Lernen (ML)

Die nächsten Termine der öffentlichen Trainings

Termin
Ort
Preis (netto)
Status
25.06.2024 – 27.06.2024
München
1.998,00 €
geplant
DevOps Grundlagen Training In einer zunehmend digitalisierten Welt ist DevOps zu einem unverzichtbaren Eckpfeiler für effiziente Softwareentwicklung und reibungslose Bereitstellungen geworden – Grundlagen Schulung Möchten Sie die Grundlagen dieser transformative Methodik erlernen
Comquent Academy comquent.academy
Paid EUR 1.998,00 €
Onsite München
1 Daily 25.06.2024 27.06.2024

Inhouse Training

Die DevOps Trainings der Comquent Academy:

Comquent DevOps Fundamentals Training

Devops Grundlagen Training

Comquent DevOps Scaling Training

Skalierung von
DevOps
(in Vorbereitung)

Comquent DevOps Practices Training

DevOps
in der Praxis
(in Vorbereitung)

Wie führen wir unsere Trainings und Workshops durch?

Öffentliches Training

Wir führen öffentliche Trainings in unseren Räumlichkeiten oder
an einem unserer Partnerstandorte durch. Folgendes wird Ihnen während des Seminars und bei Praxisübungen zur Verfügung gestellt:

  • Trainingsunterlagen
  • Getränke, Obst & Snacks
  • Mittagessen & Kaffeepause
  • Teilnahmezertifikat

Inhouse Training

Inhouse Trainings können inhaltlich Ihren speziellen Anforderungen, Wünschen oder den Bedürfnissen Ihres Teams bzw. eines Projektes angepasst werden. Sprechen Sie uns an und nennen sie uns einen Wunschtermin. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Schreiben Sie uns unter: training@comquent.de

Einzelcoaching

Sie möchten einen unserer Trainer und Berater für sich allein? Auch das ist machbar und bietet die Möglichkeit, ganz auf Ihre Anforderungen und Bedürfnisse einzugehen. Sprechen Sie uns für ein spezielles Angebot incl. Wunschtermin an!

Schreiben Sie uns unter: coaching@comquent.de

Wir helfen gerne!

Worüber möchten Sie mehr erfahren?

Lindberghstraße 7
82178 Puchheim bei München
Germany

Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
Email: academy@comquent.de

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei München
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
    Email: academy@comquent.de

    Ihre Anfrage

    Trainings & Workshops

    Comquent GmbH

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei München
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 9393 3840
    Email: academy@comquent.de