Unser Intensivkurs in 3 Tagen

Theorie, Livecoding sowie praktische √úbungen

Jenkins Instanz + K8s Cluster f√ľr jeden Teilnehmer

Kleine Gruppen mit max. 7 Teilnehmer

Trainer ist zertifizierter Jenkins Engineer

Unterlagen und Teilnahmezertifikat

Was sind die Schwerpunkte?

Erkl√§rung der Konzepte von CI/CD und deren Bedeutung f√ľr die moderne Softwareentwicklung. Vorteile von CI/CD im Hinblick auf Effizienz, Qualit√§t und Geschwindigkeit der Softwarebereitstellung.

Einf√ľhrung in Docker und Containerisierung sowie in Kubernetes und Container-Orchestrierung

Erstellung von Jenkins-Pipelines, die Docker-Images erstellen und in Kubernetes-Cluster bereitstellen. Automatisierung von Tests, Code-Qualit√§tspr√ľfungen und Bereitstellungen in Kubernetes

Bew√§hrte Verfahren f√ľr die Konfiguration und Wartung von Jenkins, Docker und Kubernetes

Entwicklung einer vollständigen CI/CD-Pipeline mit Jenkins, Docker und Kubernetes. Deployment von Anwendungen auf einem Kubernetes-Cluster und Überwachung der Prozesse.

F√ľr wen ist der Kurs geeignet?

Entwickler, die an der Bereitstellung und dem Betrieb von Anwendungen beteiligt sind, k√∂nnen von diesem Training profitieren. So lernen Sie, wie sie effiziente CI/CD-Pipelines aufbauen und Docker-Container f√ľr die Entwicklung und Produktion einsetzen.

DevOps-Teams, die die Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Betriebsteams fördern möchten, können von diesem Training profitieren. Das Training zeigt ihnen, wie sie die Werkzeuge Jenkins, Docker und Kubernetes in ihre Arbeitsabläufe integrieren und eine nahtlose Bereitstellung und Skalierung von Anwendungen ermöglichen.

Administratoren, die f√ľr die Konfiguration und Verwaltung von Jenkins, Docker und Kubernetes-Clustern verantwortlich sind, k√∂nnen von diesem Training lernen, wie sie diese Werkzeuge effektiv einsetzen und Wartungsarbeiten durchf√ľhren.

Teams, die f√ľr das Management und die √úberwachung von Anwendungen in Produktionsumgebungen verantwortlich sind, k√∂nnen von diesem Training lernen, wie sie Kubernetes f√ľr das automatisierte Deployment und die Skalierung nutzen k√∂nnen.

Architekten k√∂nnen durch das Training ein Verst√§ndnis daf√ľr entwickeln, wie sie Docker-Container in ihre Architektur integrieren und die CI/CD-Pipeline f√ľr die automatisierte Bereitstellung und Tests von Anwendungen entwerfen k√∂nnen.

Was sollte ich mitbringen?

Die Teilnehmer sollten bereits √ľber umfassende Kenntnisse der Jenkins-Plattform und Erfahrung in der Erstellung komplexer Jenkins-Pipelines verf√ľgen. Dies umfasst sowohl Declarative als auch Scripted Pipelines und die Integration verschiedener Jenkins-Plugins.

Da Docker eine wichtige Rolle in der Containerisierung spielt, sollten die Teilnehmer bereits √ľber Erfahrung in der Erstellung und Verwaltung von Docker-Containern verf√ľgen, einschlie√ülich Multi-Stage-Builds, Netzwerkkonfiguration und Sicherheit.

Ein grundlegendes Verständnis von Kubernetes und der Container-Orchestrierung wird empfohlen. Die Teilnehmer sollten wissen, wie man Anwendungen auf Kubernetes-Clustern bereitstellt und einige grundlegende Konzepte wie Pods, Services und Deployments verstehen.

Da viele der Technologien auf Linux basieren, werden gute Kenntnisse der Linux-Befehlszeile und der Betriebssystem-Verwaltung empfohlen.

F√ľr das Training wird jedem Teilnehmer eine eigene Jenkins Instanz und ein git Account als Online-Service bereitgestellt. So k√∂nnen sie ihre Jenkins-Installationen einrichten, Jobs erstellen und mit der Plattform interaktiv arbeiten, um das Gelernte effektiv anzuwenden und zu festigen.

Was sind die Vorteile?

Dieses umfassende Training erm√∂glicht den Teilnehmern, das Wissen √ľber Jenkins Pipeline, Docker und Kubernetes systematisch und effizient zu erwerben. So f√ľhrt ein erfahrener Trainer die Teilnehmer durch die Konzepte und Anwendungen dieser Technologien.

Das Training beinhaltet praktische Übungen und Projekte, bei denen die Teilnehmer das Gelernte in realen Szenarien anwenden können. Entsprechend erhalten sie praktische Erfahrungen und stärken ihre Fähigkeiten.

Dieses Trainings vermittelt nicht nur das grundlegende Wissen, sondern zeigt auch bewährte Methoden und Best Practices, wie diese Technologien in realen Projekten effizient eingesetzt werden können.

Dieses Training bietet Ihnen eine Gelegenheit, mit anderen Teilnehmern und Fachleuten in der Branche zu interagieren und Erfahrungen auszutauschen. Dies kann zu wertvollen beruflichen Kontakten f√ľhren.

Der Erwerb von Kenntnissen in Jenkins Pipeline, Docker und Kubernetes ist in der IT-Branche äußerst gefragt und kann die beruflichen Chancen und Gehaltsaussichten verbessern.

Die Agenda zum Kurs

Tag 1

CI & CD mit dem Jenkins Server

  • Konzepte und Werkzeuge im Umfeld von CI & CD und deren Einsatz
  • Ein √úberblick √ľber den Jenkins
  • Jenkins Jobs und Pipelines
  • Jenkins Plugin Management

Grundlagen der Jenkins Pipeline

  • Die Jenkins Pipeline API
  • Scripted & Declarative Pipeline
  • Build-Steps und Workspaces
  • Beispiele und Best Practices

√úbung: Wir erstellen eine Jenkins Pipeline f√ľr Build, Test und Deploy.

Jenkins Agenten

  • Verteilung und Skalierung im Jenkins
  • Arten, Erstellung, Konfiguration und Wartung von Agenten
  • Statische und dynamische Agenten

√úbung: Wir richten uns einen Agenten ein und verteilen darauf die Builds unserer Pipeline.

Tag 2

Einf√ľhrung in Docker

  • Grundlagen der Containerisierung
  • Docker Container und Images
  • Ports, Volumes, Dockerfile

√úbung: “Wir erstellen eine Docker Image, starten und stoppen einen Docker Container.”

Docker Build Container

  • Das Prinzip der Docker Build Container und seine Verwendung
  • Eigenen Build Container erstellen und integrieren
  • Beispiele und Best Practices

Jenkins Pipeline und Docker

  • Jenkins Pipeline Docker API
  • Docker Images erstellen
  • Container starten und stoppen
  • Jenkins Docker Agent

√úbung: “Jenkins Pipeline verwendet Build Container und erstellt aus dem Projekt ein Docker Image.”

Tag 3

Einf√ľhrung in Kubernetes

  • Die Kubernetes Architektur
  • Nodes, Pods, Services, Deployments
  • Kubernetes Dateien und kubectl

√úbung: “Erste Erfahrungen mit kubectl zur Konfiguration, Wartung und Deployment der Kubernetes Umgebung.”

Jenkins Builds im Kubernetes

  • Kubernetes als Build Umgebung
  • N√ľtzliche Jenkins Plugins
  • Beispiele und Best Practices

√úbung: Jenkins Build Pipeline im Kubernetes Cluster

Continuous Deployment

  • Arten von Deployments
  • Deployment in Kubernetes
  • N√ľtzliche Jenkins Plugins
  • Beispiele und Best Practices

√úbung: Jenkins Build Pipeline im Kubernetes Cluster

Die nächsten Termine der öffentlichen Trainings

Termin
Ort
Preis (netto)
Status
20.02.-22.02.24
M√ľnchen
1.499‚ā¨
Geplant

Unser Jenkins Grundlagen Training

Jenkins Grundlagen Schulung

Das Experten Training Jenkins Pipeline

Jenkins Pipeline Training

Jenkins Pipeline Docker Training

Jenkins Docker Schulung

CI&CD mit Jenkins, Docker, Kubernetes

Jenkins Docker Kubernetes Training

Jenkins Security und Admin Training

Jenkins Administration Kurs

Wie f√ľhren wir unsere Trainings und Workshops durch?

√Ėffentliches Training

Wir f√ľhren √∂ffentliche Trainings in unseren R√§umlichkeiten oder
an einem unserer Partnerstandorte durch. Folgendes wird Ihnen w√§hrend des Seminars und bei Praxis√ľbungen zur Verf√ľgung gestellt:

  • Trainingsunterlagen
  • Getr√§nke, Obst & Snacks
  • Mittagessen & Kaffeepause
  • Teilnahmezertifikat

Inhouse Training

Inhouse Trainings k√∂nnen inhaltlich Ihren speziellen Anforderungen, W√ľnschen oder den Bed√ľrfnissen Ihres Teams bzw. eines Projektes angepasst werden. Sprechen Sie uns an und nennen sie uns einen Wunschtermin. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Schreiben Sie uns unter: training@comquent.de

Einzelcoaching

Sie m√∂chten einen unserer Trainer und Berater f√ľr sich allein? Auch das ist machbar und bietet die M√∂glichkeit, ganz auf Ihre Anforderungen und Bed√ľrfnisse einzugehen. Sprechen Sie uns f√ľr ein spezielles Angebot incl. Wunschtermin an!

Schreiben Sie uns unter: coaching@comquent.de

Wir helfen gerne!

Wor√ľber m√∂chten Sie mehr erfahren?

Lindberghstraße 7
82178 Puchheim bei M√ľnchen
Germany

Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
Email: academy@comquent.de

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei M√ľnchen
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
    Email: academy@comquent.de

    Ihre Anfrage

    Trainings & Workshops

    Comquent GmbH

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei M√ľnchen
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 9393 3840
    Email: academy@comquent.de