Azure DevOps Experten Training in 2 Tagen

Theorie, Livecoding sowie praktische √úbungen

Eigene Azure DevOps Instanz f√ľr jeden Teilnehmer

Kleine Gruppen mit max. 7 Teilnehmer

Trainer ist zertifizierter Azure DevOps Engineer

Unterlagen und Teilnahmezertifikat

Was sind die Schwerpunkte?

Dieser Schwerpunkt vertieft die Konfiguration von CI/CD-Pipelines in Azure DevOps. Die Teilnehmer lernen erweiterte Techniken wie dynamische Trigger, bedingte Deployments, Parallelisierung und Abhängigkeitssteuerung kennen, um komplexere und flexiblere Pipelines zu erstellen.

Hier liegt der Fokus auf der Integration von Docker-Containern und Kubernetes-Orchestrierung in CI/CD-Pipelines. Die Teilnehmer erfahren, wie sie Container-Images erstellen, speichern und in Kubernetes-Cluster deployen, um die Skalierbarkeit und Portabilität ihrer Anwendungen zu verbessern.

Dieser Schwerpunkt behandelt fortgeschrittene Teststrategien wie Lasttests, Sicherheitstests und Regressionstests in CI/CD-Pipelines. Die Teilnehmer lernen, wie sie Testautomatisierung auf Expertenniveau umsetzen, um eine umfassende Qualitätssicherung zu gewährleisten.

Hier geht es um die Integration von Infrastructure as Code (IaC) in die CI/CD-Prozesse. Die Teilnehmer lernen, wie sie mit Werkzeugen wie Terraform oder ARM Templates Infrastruktur automatisieren und als Code verwalten, um konsistente Umgebungen f√ľr Tests und Deployment zu schaffen.

In diesem Schwerpunkt lernen die Teilnehmer fortgeschrittene Ans√§tze zur √úberwachung, Analyse und Optimierung von CI/CD-Pipelines kennen. Sie erfahren, wie sie Metriken und Telemetriedaten nutzen k√∂nnen, um Engp√§sse zu identifizieren, Engagements zu messen und kontinuierliche Verbesserungen durchzuf√ľhren.

F√ľr wen ist der Kurs geeignet?

F√ľr Softwareentwickler ist dieses Training ideal, da sie lernen, den Code effizienter zu verwalten und die Zusammenarbeit im Team zu optimieren. Sie erhalten tiefgehende Kenntnisse in Continuous Integration und Continuous Deployment, die f√ľr moderne Entwicklungsprojekte unerl√§sslich sind.

Cloud-Architekten k√∂nnen ihre F√§higkeiten in der Gestaltung, Implementierung und Verwaltung von Cloud-L√∂sungen erweitern. Sie lernen, wie sie Azure DevOps effektiv f√ľr Cloud-Projekte einsetzen k√∂nnen.

Projektmanager profitieren von dem Training, indem sie ein tiefgehendes Verständnis der DevOps-Prozesse und -Tools erhalten. Das erleichtert die Planung, Überwachung und Steuerung von Softwareprojekten und fördert die erfolgreiche Umsetzung.

F√ľr QA-Spezialisten ist dieses Training wertvoll, da sie lernen, automatisierte Tests in den DevOps-Prozess zu integrieren. Dies tr√§gt dazu bei, die Softwarequalit√§t kontinuierlich sicherzustellen und den Entwicklungsprozess zu beschleunigen.

IT-Berater k√∂nnen durch das Training ihr Serviceportfolio erweitern und fundierte Beratung im Bereich Azure DevOps anbieten. Das erlaubt es, Kunden kompetent bei der Implementierung und Optimierung von DevOps-Prozessen zu unterst√ľtzen.

Was sollte ich mitbringen?

Bevor Sie das Azure DevOps Experten Training besuchen, sollten Sie √ľber grundlegende Kenntnisse in Microsoft Azure verf√ľgen. Dies erleichtert das Verst√§ndnis f√ľr die spezifischen DevOps-Praktiken und -Werkzeuge, die in der Azure-Umgebung angewendet werden.

Ein Grundverständnis der Versionskontrollsysteme, wie Git, ist erforderlich, da diese Systeme ein zentraler Bestandteil der DevOps-Praktiken sind. Mit diesem Wissen können Sie effizient am Code-Management und den Integrationsprozessen teilnehmen.

Ein Basiswissen √ľber CI/CD-Prozesse ist hilfreich, um die Automatisierung von Softwarelieferprozessen in Azure DevOps zu verstehen und effektiv zu nutzen.

Agile Methoden sind eng mit DevOps verkn√ľpft, daher ist ein grundlegendes Verst√§ndnis dieser Methoden vorteilhaft f√ľr die effektive Nutzung von Azure DevOps.

Ein Basiswissen in Skriptsprachen wie PowerShell oder Bash ist n√ľtzlich, da Sie damit Skripte f√ľr die Automatisierung in Azure DevOps schreiben und verstehen k√∂nnen.

Was sind die Vorteile?

Teilnehmer erlangen umfassende und praxisnahe Kenntnisse in Azure DevOps. Sie lernen, wie sie Entwicklungsprozesse effizienter gestalten, automatisieren und optimieren können.

Die Teilnehmer lernen, wie sie Projekte schneller und effizienter umsetzen k√∂nnen, indem sie moderne DevOps-Praktiken und -Tools einsetzen. Diese Effizienzsteigerung f√ľhrt zu einer schnelleren Markteinf√ľhrung und Kosteneinsparungen.

Das Training bietet zahlreiche praktische √úbungen, die den Teilnehmern helfen, das Gelernte sofort anzuwenden. Diese Praxiserfahrung ist unerl√§sslich f√ľr das effektive Arbeiten in realen Projekten.

Durch das Erlernen von Azure DevOps-Praktiken verbessern die Teilnehmer die Zusammenarbeit in Entwicklungsteams. Effektive Kollaboration f√ľhrt zu einer h√∂heren Produktivit√§t und besseren Projektergebnissen.

Mit spezialisierten Kenntnissen in Azure DevOps erh√∂hen die Teilnehmer ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Unternehmen suchen verst√§rkt nach Fachkr√§ften mit DevOps-Erfahrung, da diese entscheidend f√ľr den Unternehmenserfolg sind.

Die Agenda zum Kurs

Erweiterte Pipeline-Konfiguration

  • Dynamische Trigger und bedingte Deployments
  • Parallele Ausf√ľhrung von Jobs und Stufen
  • Abh√§ngigkeitssteuerung zwischen Jobs

Pipeline-Parametrisierung und Variablen

  • Verwendung von Variablen und Umgebungsvariablen
  • Parametrisierung von Pipelines f√ľr verschiedene Szenarien
  • Sicherheit und Schutz sensibler Informationen

Praktische √úbung: Erstellen einer Pipeline mit dynamischen Triggern und Parametrisierung f√ľr verschiedene Umgebungen.

xxx

  • Navigation durch die Benutzeroberfl√§che
  • Verwalten von Projekten, Teams und Work Items
  • Anpassen des Arbeitsbereichs und Dashboards

Grundlagen der Continuous Integration (CI)

  • Konzept der automatisierten Buildprozesse
  • Erstellung von Build-Pipelines in Azure Pipelines
  • Integration von Tests und statischer Codeanalyse

Praktische √úbung: Erstellen einer Build-Pipeline f√ľr eine einfache Anwendung, Integration von Unit-Tests.

Einf√ľhrung in Docker und Containerisierung

  • Erstellung und Verwaltung von Docker-Images
  • Verwendung von Docker in CI/CD-Pipelines

Integration von Kubernetes in CI/CD

  • Einsatz von Kubernetes f√ľr das Deployment
  • Konfiguration von Kubernetes-Objekten in Pipelines

Praktische √úbung: Erstellen eines Docker-Images, Einbindung in eine Pipeline und Deployment in einen Kubernetes-Cluster.

xxx

  • Automatisierung von Build-, Test- und Deployment-Prozessen
  • Einbindung von Sicherheitsaspekten in den Entwicklungsprozess
  • Durchf√ľhrung von Code-Reviews und Qualit√§tspr√ľfungen
  • Ber√ľcksichtigung von Skalierbarkeit und Wartbarkeit

Praktische √úbung: Diskussion √ľber bew√§hrte Methoden und Zukunftstrends, Gruppenarbeit zur Entwicklung einer effektiven DevOps-Strategie f√ľr eine hypothetische Anwendung.

Fortgeschrittene Teststrategien

  • Lasttests, Sicherheitstests und Regressionstests
  • Integration von Drittanbieter-Testtools in Pipelines

Praktische √úbung: Erstellen von Testpl√§nen, Durchf√ľhrung von manuellen Tests und Einbindung von automatisierten Tests.

Infrastruktur als Code (IaC) f√ľr Pipeline- und Umgebungsmanagement

  • Automatisierung von Infrastruktur mit Terraform
  • Integration von IaC in CI/CD-Pipelines

Praktische √úbung: Durchf√ľhrung von Lasttests, Implementierung von Terraform f√ľr IaC und Integration in eine Pipeline.

√úberwachung und Analyse von Pipelines

  • Einrichtung von Telemetrie und √úberwachung
  • Nutzung von Metriken zur Identifizierung von Engp√§ssen
  • Analyse von Build- und Deployment-Verhalten

Kontinuierliche Verbesserung von Pipelines

  • Identifizierung von Flaschenh√§lsen und Engp√§ssen
  • Anpassung von Pipelines basierend auf Analyseergebnissen
  • Automatisierung von Optimierungsma√ünahmen

Praktische Übung: Einrichtung von Überwachung und Telemetrie, Identifizierung von Engpässen und Anpassung von Pipelines.

Die nächsten Termine der öffentlichen Trainings

Termin
Ort
Preis (netto)
Status
13.03. – 14.03.24
M√ľnchen
999‚ā¨
Ausgebucht
____

Die Azure Trainings und Workshops der Comquent Academy:

Comquent Azure DevOps Essentials Training

Azure DevOps
Essentials Training

Comquent Azure DevOps Expert Training

Azure DevOps
Experten Training

Wie f√ľhren wir unsere Trainings und Workshops durch?

√Ėffentliches Training

Wir f√ľhren √∂ffentliche Trainings in unseren R√§umlichkeiten oder
an einem unserer Partnerstandorte durch. Folgendes wird Ihnen w√§hrend des Seminars und bei Praxis√ľbungen zur Verf√ľgung gestellt:

  • Trainingsunterlagen
  • Getr√§nke, Obst & Snacks
  • Mittagessen & Kaffeepause
  • Teilnahmezertifikat

Inhouse Training

Inhouse Trainings k√∂nnen inhaltlich Ihren speziellen Anforderungen, W√ľnschen oder den Bed√ľrfnissen Ihres Teams bzw. eines Projektes angepasst werden. Sprechen Sie uns an und nennen sie uns einen Wunschtermin. Wir unterbreiten Ihnen gern ein Angebot.

Schreiben Sie uns unter: training@comquent.de

Einzelcoaching

Sie m√∂chten einen unserer Trainer und Berater f√ľr sich allein? Auch das ist machbar und bietet die M√∂glichkeit, ganz auf Ihre Anforderungen und Bed√ľrfnisse einzugehen. Sprechen Sie uns f√ľr ein spezielles Angebot incl. Wunschtermin an!

Schreiben Sie uns unter: coaching@comquent.de

Wir helfen gerne!

Wor√ľber m√∂chten Sie mehr erfahren?

Lindberghstraße 7
82178 Puchheim bei M√ľnchen
Germany

Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
Email: academy@comquent.de

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei M√ľnchen
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
    Email: academy@comquent.de

    Ihre Anfrage

    Trainings & Workshops

    Comquent GmbH

    Lindberghstraße 7
    82178 Puchheim bei M√ľnchen
    Germany

    Phone: +49 (0) 89 9393 3840
    Email: academy@comquent.de

      Deine Bewerbung

      Comquent Academy

      Lindberghstraße 7
      82178 Puchheim bei M√ľnchen
      Germany

      Phone: +49 (0) 89 9393 3840
      Email: academy@comquent.de

        Bewerbungsunterlagen hochladen

        Lindberghstraße 7
        82178 Puchheim bei M√ľnchen
        Germany

        Phone: +49 (0) 89 / 9393 3840
        Email: academy@comquent.de